Tierärztliche Fahrpraxis Saskia Hirsch // Ingolstadt

 

Über ... 

Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Saskia Hirsch, und wie der Nachname vermuten lässt, dreht sich mein Leben rund um die Tierwelt.

Ich bin ein Hunde-, Pferde- und Kaninchenfan, aber selbstverständlich liegen mir auch alle anderen Klein- und Heimtiere sehr am Herzen!

Darum war es schon mein Kindheitstraum Tierärztin zu werden und kranken Tieren zu helfen.

Da ich nie was anderes machen wollte, fanden auch bereits sämtliche Schnupper- und Schulpraktika in Tierarztpraxen statt, und seit 2002 arbeitete ich fest in diversen Kleintierpraxen ( TAH ).

Nach meinem Studium 2012 absolvierte ich meine Assistenzzeit in einer tollen Tierarztpraxis mit naturheilkundlichem Schwerpunkt.

Nebenher absolvierte ich noch ein 1-jähriges Dermatologie Fortbildungsprogramm  ( CPCertDerm) in Frankfurt am Main.

Ein Kind und ein Umzug später bin ich nun im schönen Ingolstadt gelandet und hoffe nun vielen 4-beinigen Patienten und deren Besitzern eine Hilfe zu sein...


Schwerpunkte

 Dermatologie / Hauterkrankungen:

 

Eosinophile Plaques / Katze

Einer meiner Interessensschwerpunkte ist die Dermatologie.

Wie auch bei uns Menschen leiden immer mehr unserer Haustiere an Allergien und / oder (Futter-) Unverträglichkeiten, die sich zum größten Teil auch auf der Haut widerspiegeln.

Oft haben diese Tiere einen jahrelangen Leidensweg hinter sich. Sie jucken sich an den Ohren, schlecken an den Pfoten, haben offene Stellen, oder kratzen sich am ganzen Körper.

Bei manchen Tieren ist es saisonal zu beobachten, manche jucken sich das ganze Jahr über.

Für solche wertvollen Hinweise sind Sie als Besitzer gefragt, denn schon hier kann man gewisse Krankheiten ausschließen und gezielte Untersuchungen durchführen.

Der größte Anteil ist allerdings auf Parasiten ( wie Flöhe) zurückzuführen, daher sollten Sie auf eine regelmäßige und potente Parasitenkontrolle achten.

Besonders wichtig ist es mir, Alternativen für herkömmliche Kortisontherapien mit Ihnen zu finden, was allerdings eine gründliche Aufarbeitung des Hautpatienten voraussetzt.

Um die Anamnese zu erleichtern habe ich einen Bogen verfasst, den Sie sich gerne schon vor unserem Termin hier herunterladen können und dann am besten zusammen mit der Hauptbezugsperson Ihres Haustieres ausfüllen.

Den ausgefüllten Bogen lassen Sie mir im Idealfall per Mail zukommen somit kann ich mich besser auf unser Treffen vorbereiten...

Hautanamnesebogen
Hautanamnesebogen_1.pdf (48.33KB)
Hautanamnesebogen
Hautanamnesebogen_1.pdf (48.33KB)
Demodex Milbe


Laboruntersuchungen.... sozusagen mein 3. Hobby.... 

Im Rahmen einer Behandlung wird oft die eine oder andere Laboruntersuchung notwenig. Einige dieser Untersuchungen mache ich vor Ort bei Ihnen, andere in meinem eigenen Labor oder die erforderlichen Proben werden an ein spezielles Veterinärmedizinisches Großlabor versendet.

Untersuche ich die Proben selbst, kontaktiere ich Sie noch am selben Tag telefonisch, um die Ergebnisse und die weitere Behandlung mit Ihnen zu besprechen.
Vergebe ich die Untersuchung an ein externes Veterinärmedizinisches Labor, kontaktiere ich Sie, so bald die Ergebnisse da sind. Gerne schicke ich Ihnen die Ergebnisse für Ihre Unterlagen via Email.

Ich übernehme selber:

  • Blutuntersuchung: Glucose (Zucker) FeLV / FIV Schnelltest, cPLI/ fPLI, t4 Katze,...

  • Urinuntersuchung (Teststreifen und Sediment, mikroskopische Untersuchung)

  • dermatologische Untersuchungen ( Hautgeschabsel, Abstriche, Färbeverfahren, mikroskopische Untersuchungen)

  • Zytologische Untersuchungen (inkl. Ohren)

  • Parasitologische Untersuchung (Kot, Haut, Abstriche, etc.)

  • Mykologische Untersuchung (Pilzkulturen)

Fremdlabor:

  • weiterführende Blutuntersuchungen aller Art

  • Histologische Untersuchungen von Biopsien und Tumoren

  • Bakteriologische- / mykologische Untersuchungen / Antibiogramme / Resistenztests



Homöopathie und alternative biologische Heilmittel

Gerne wende ich verschiedene homöopathische Komplexmittel, Phytopharmaka und andere biologische Heilmittel therapiebegleitend oder wenn gewünscht auch alleine an. Ich greife dabei auf Präparate der Firmen -Heel, SaluVet, Dr. Ziegler, Biokanol und Weitere zurück.

Anwendungsbeispiele bei denen man gute Erfolge erzielen kann sind:

Verhaltensauffälligkeiten

Stress / Transport / Umzug / Infektionen

Zellregeneration ( z Bsp. bei Lebererkrankungen, Stoffwechselstörungen)

Degenerative Gelenkserkrankungen; Arthrosen

chronische Erkrankungen, Alterserscheinungen, Demenz

Allergien

Organerkrankungen ( Pankreatitis, CNI, Darmerkrankungen, ...)

Therapie und Prophylaxe von Katzenschnupfen