Tierärztliche Fahrpraxis Saskia Hirsch // Ingolstadt

 

NEU!

Blutdruck messen bei Hunden und Katzen bequem bei Ihnen zu Hause!

Blutdruckmessungen zum Nachweis einer Hypertonie werden in

folgenden Fällen empfohlen:

•• Bei mittelalten bis älteren Katzen (> 7 – 9 Jahre alt) als routinemäßiges

Screening.

•• Bei Katzen mit klinischen Hinweisen auf Endorganschäden:

•• Frühe unspezifische Symptome einer Hypertonie sind

Lichtempfindlichkeit, Lethargie, herabgesetzter Appetit,

häufiges Blinzeln etc.

•• Klinische Symptome einer hypertensiven Retinopathie, Choroidopathie

•• Klinische Symptome einer hypertensiven Enzephalopathie

•• Kardiale Anomalien

•• Chronische Nierenerkrankung

•• Bei Katzen mit Erkrankungen, die kausal mit einer sekundärenHypertonie zusammenhängen können:

•• Chronische Nierenerkrankung

•• Hyperthyreose oder Nebennierenerkrankungen, einschließlich Katzen, die innerhalb der vorangegangenen 6 Monate gegen Hyperthyreose behandelt wurden.

•• Bei Katzen, die mit potenziell Blutdruck steigernden Arzneimitteln behandelt werden